Die Drei-Finger-Regel bei der Sattelanpassung

Viele kennen bestimmt die „3 Finger – 2 Finger Regel“. Diese besagt, dass man bei einem unbelasteten Sattel vorne zwischen Sattelbaum und Widerrist des Pferdes mindestens 3 Finger Platz haben muss und bei Belastung (wenn man darauf sitzt) mindestens 2 Finger. In diesem Artikel geht es darum, ob diese Regel noch zeitgemäß ist, was man damit […]

Weiter lesen ...
>